Was ist Hochsensibilität?

Hochsensibilität ist ein angeborenes Persönlichkeitsmerkmal, das sich bei rund 20 % der Menschen (und auch den meisten Tiere) findet. Das Nervensystem hochsensibler Menschen ist sensibler ausgeprägt und das Gehirn filtert weniger aus, so dass viel mehr Informationen verarbeitet werden als bei durchschnittlich sensiblen Menschen. Feinheiten, Details und kleine Veränderungen werden wahrgenommen. Hochsensible sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen intensiver. Dies führt leicht zu Überreizung und der Wunsch nach Rückzug und Ruhe entsteht. Außerdem werden Informationen sorgfältig ausgewertet, ehe man handelt. Hochsensibilität betrifft Frauen ebenso wie Männer, wobei Männer es mehr verbergen und öfters mehr Schwierigkeiten damit haben. Viele Hochsensible sind darüber hinaus auch hochbegabt. Bist du hochsensibel?

Die gründlichere Reizverarbeitung von Hochsensiblen führt zu Verhaltensweisen wie z. B. eine Situation erst einmal beobachten vor der aktiven Beteiligung oder die Folgen bedenken vor einer Entscheidung. Hochsensible neigen oft zu Perfektionismus. Sie haben darüber hinaus oft einen starken Wahrheits- und Gerechtigkeitssinn. Sie denken viel nach, auch über den Sinn des Lebens oder andere Sinn-Fragen.

Hochsensible haben in ihrem Leben oft Sätze gehört wie:

  • Sei nicht so empfindlich!
  • Nimm dir das nicht so zu Herzen!
  • Heulsuse!
  • Sei nicht so schüchtern!

Die Feinfühligkeit von Hochsensiblen kann von großem Vorteil sein. Denn auch der Verstand arbeitet aufgrund dieses Persönlichkeitsmerkmals detaillierter und intensiver. Besondere Eigenschaften von hochsensiblen Personen findest du unten in der Merkmalliste.

Die Forschung zum Thema Hochsensibilität ist noch relativ jung. Elaine Aron, klinische Psychologin und Psychotherapeutin in den USA, hat 1991 den Begriff „Highly sensitive person“ (HSP) erstmals formuliert und betreibt seit dem klinische Forschung auf diesem Gebiet. Sie ist selbst hochsensibel. Zwischenzeitlich beschäftigen sich einige Wissenschaftler, Ärzte, Hochsensible und Autoren mit diesem Thema. Auch mir ist es ein Anliegen, dieses Wesensmerkmal bekannt zu machen. Das Wissen und Verstehen darum bei hochsensiblen wie auch durchschnittlich sensiblen Menschen schafft eine verständnisvolle Basis des Zusammenlebens.

Im Coaching begleite ich hochsensible Erwachsene dabei, ihr Potenzial zu entfalten und ihre Persönlichkeit zu entwickeln. Dabei werden Selbstbewusstsein, Selbstwert und Selbstvertrauen nachhaltig gestärkt. Diese wundervolle Arbeit erfüllt mich mit Begeisterung und Dankbarkeit. Willst du dich persönlich entwickeln? Hier findest du mein Coaching-Angebot. Wenn du soweit bist, lass uns im Kennenlern-Telefonat darüber sprechen, was ich für dich tun kann und du im Coaching für dich ganz persönlich erreichen kannst. Ich freue mich auf dich.

 

Merkmale bei Hochsensibilität

Folgende Merkmale können unter anderem bei hochsensiblen Personen auftreten:

  • Wahrnehmung von Details und Feinheiten in der Umgebung
  • Leichte Überwältigung durch starke Sinneseindrücke
  • Beeinflussung des eigenen Empfindens durch die Stimmungen anderer
  • Bedürfnis nach Rückzug und Ruhe an ereignisreichen Tagen oder in großen Menschenmengen
  • Grelles Licht, starke Gerüche oder Lärm bereiten Unbehagen
  • Koffein wirkt stärker
  • Alkohol wirkt stärker
  • Medikamente wirken stärker
  • Empfindlichere Reaktion auf körperlichen Schmerz
  • Reiches und vielschichtiges Innenleben
  • Sie sind sehr gewissenhaft
  • Großes Bemühen, Fehler zu vermeiden und nichts zu vergessen
  • Spüren, wenn andere sich unwohl fühlen, und die Umstände anpassen
  • Kunst oder Musik lösen eine tiefe Bewegung aus
  • Filme mit Gewaltszenen werden gemieden
  • Großer Hunger beeinträchtigt die Stimmung
  • Genießen von feinen Düften, feinen Geschmäckern, schönen Klängen oder Kunstwerken
  • Tiefgründiges Nachdenken
  • Sehr lern- und wissbegierig
  • Starke Verbundenheit mit der Natur
  • Kommunizieren mit Pflanzen und Tieren


Hier findest du Links zu Selbsttests für Hochsensibilität:

Selbsttest von Elaine Aron (in Englisch)*:  http://hsperson.com/test/highly-sensitive-test/

Selbsttest auf Deutsch:  http://www.zartbesaitet.net/survey/site.php?a=su_onepage&su_id=1

* Möchtest du den Original-Test von Elaine Aron in Deutsch? Er ist nach meinem Kenntnisstand der einzige wissenschaftlich fundierte Hochsensibilitäts-Test. Dann sende mir ein Mail an engel@openmind.coach. Elaine hat mir erlaubt, ihn an meine Klienten und Workshop-TeilnehmerInnen auszuhändigen. Aus Copyright-Gründen kann ich ihn leider nicht auf meiner Homepage veröffentlichen.

Herzliche Grüße

Elisabeth


Kennenlernen