Ich bin

Ich bin Elisabeth und BewusstSein-Coach für Tieffühlende Schnelldenker©. Was das ist? Diese Bezeichnung habe ich kreiert, weil sie für mich ausdrückt, was Hochsensible und Hochbegabte auf einen Nenner bringt. Hochsensible fühlen tief, sind Tieffühlende, und Hochbegabte denken nun mal schnell, sind Schnelldenker. Vereint man beides, das Fühlen und das Denken, und tut beides besonders intensiv, dann ist man ein Tieffühlender Schnelldenker©. Da ich selbst eine Tieffühlende Schnelldenkerin© bin, kenne ich mich mit ihren Herausforderungen bestens aus und habe ihre Höhen und Tiefen selbst durchschritten und gemeistert.

Wie bin ich Coach geworden?

Vom Burn-Out zum Burn-In

Mein Lebensweg führte mich nach Wien, Gran Canaria, München und immer wieder Frankfurt am Main. Ich war Chefsekretärin, Geschäftsinhaberin, Niederlassungsleiterin und Vorstandsassistentin. Menschen habe ich mein ganzes Leben begleitet auf die unterschiedlichste Weise. Mein Berufsleben war geprägt von äußerst hoher Arbeitsbelastung. Als ich zuletzt am eigenen Leib über 2 Jahre erlebt habt, was Bossing und Mobbing mit einem macht, wurde ich krank. Die Folgen waren immens: mein Körper versagte, das Denken verlangsamte sich und alltägliche Dinge konnte ich nicht mehr erledigen. In einer kognitiven Verhaltenstherapie arbeitete ich die Traumata und Verletzungen meines Lebens auf. Dabei erfuhr ich auch, warum Mobber mobben. Ich lernte zu vergeben und loszulassen. So habe ich Heilung erfahren. Das öffnete mir den Weg, mir frei von jeglichen Belastungen der Vergangenheit ein neues Leben aufzubauen. Ich nahm mein Leben wieder in die Hand und gestaltete es völlig neu. Mit einer Arbeit, die meine Seele nährt: nämlich andere Tieffühlende Schnelldenker© dabei begleiten, ihre Herausforderungen zu meistern. Und sie zu motivieren, ihr volles Potenzial zu entfalten für ein Leben, das ihre Seele nährt. Denn dort ist Erfüllung.

Die Entdeckung meiner Hochsensibilität und Berufung

Dann entdeckte ich meine Hochsensibilität - mit 53 Jahren! Ich las Bücher und verstand. Es war wie eine Erlösung und fühlte sich an wie das letzte fehlende Puzzle-Teilchen, welches das Bild komplettiert. Hatte ich bereits eine anderthalb-jährige Persönlichkeitsentwicklung hinter mir, machte ich jetzt den nächsten Quantensprung. Ich suchte mir einen Coach, um meine ganzen PS auf die Straße zu bringen. So fand ich auch die Ausbildung zum OpenMind Coach, die ich 3 Tage nach meinem Coaching begann. Ich spezialisierte mich nun selbst darauf, Hochsensible und Hochbegabte auf ihrem Weg zu begleiten, ihre ganzen PS auf die Straße zu bringen. Ich war angekommen: Berufung gefunden. Das löste eine unglaubliche Freude und Erfüllung in mir aus. Das ist mein Herzens-Business, dass ich in die Welt bringe, um andere auf ihrem Weg zu ihrem wahren Selbst zu begleiten. Zu erleben, wie meine Klienten sich während des Coaching-Prozesses entwickeln, sich selbst entdecken, ihr Potenzial und ihre Gaben, erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit und Freude. Dieser Beruf gibt meinem Leben Sinn und nährt meine Seele. Und ich kann meine hohen Prinzipien frei leben.

Meine gelebten Werte und Inspirationen

Ein wertschätzender, wohlwollender und respektvoller Umgang miteinander ist mir sehr wichtig. Urteilsfreie und bewertungsfreie Begegnungen ermöglichen eine vertrauensvolle und offene Kommunikation - das lebe ich. Mit meiner stark ausgeprägten Empathie und Intuition kann ich mein Gegenüber sehr gut wahrnehmen. Mein Gerechtigkeits- und Wahrheitssinn wurde gelegentlich als übertrieben bezeichnet. Und ich fragte mich: Kann man Wahrheit und Gerechtigkeit übertreiben? Für mich geht das nicht. Mir sind diese Werte besonders wertvoll.

Besondere Freude habe ich am Salsa tanzen, Ölmalerei, intuitivem Malen und Fotographie. Tiefgehende Gespräche mit einem guten Freund oder Freundin erfüllen mich. Oder einfach mal Spaß haben. Ich bewege mich sehr gerne in der Natur und liebe Vögel. Philosophie, Spiritualität und Quantenphysik begeistern mich und ich lese viele Bücher (die echten aus Papier). Mit Ruhe und Achtsamkeit finde ich immer wieder in meine Balance.

Willst du ein Leben führen, das deine Seele nährt? Im Coaching begleite ich dich dabei. Hier findest du mein Angebot und was du in deinem Leben damit bewusst erreichen kannst zu DEINEN Herzenswünschen hin. Es lohnt sich!

Alles Liebe

Elisabeth


Meilensteine in meinem Leben


Geboren 1962 in Gießen

Abitur vorgezogen

Mannheim: Ausbildung zur EUROPA-SEKRETÄRIN staatlich geprüft mit Englisch, Spanisch und Französisch

Wien: Assistentin Geschäftsführung bei OPTION Verlags GesmbH; Vorstandsassistentin bei BANK WINTER & Co. AG

Neu-Isenburg: Assistentin der Geschäftsführung bei WANG Deutschland GmbH (Marketing & Vertrieb)

Gran Canaria: Geschäftsgründerin und Inhaberin der Boutique "HOT PINK" mit hochwertigen Bekleidungs-Marken

Frankfurt am Main: Partner-Assistentin bei ROLAND BERGER & PARTNER (Bereich eCommerce);

Persönliche Assistentin von Friedrich von Metzler beim BANKHAUS METZLER

München: Aufbau und Leitung einer Niederlassung für Personalvermittlung und -überlassung mit Personalverantwortung bei PRIMAJOB AG (Aufbau des kaufmännischen Bereiches)

Frankfurt am Main: Vorstandsassistentin bei ZURICH Versicherung AG (Ressort Kredit & Kaution)

Neu-Isenburg: Office Managerin mit komplexen Aufgabengebieten und zuständig für 10 Länder bei Comverse Germany GmbH

Dreieich: Umfassende Persönlichkeitsentwicklung

Findung meiner Berufung -> OpenMind Coach für Tieffühlende Schnelldenker©, nämlich Hochsensible (&) Hochbegabte

GLÜCKLICH

Häufig gestellte Fragen


1. Warum machst du, was du tust?

Ich bin meinem inneren Ruf gefolgt. Nachdem ich meine Hochsensibilität mit 53 Jahren "zufällig" entdeckt habe, will ich anderen den Weg dorthin gerne abkürzen, sich ihrer besonderen Persönlichkeitsmerkmale, ihrer Gaben und ihres Potenzials bewusst zu werden und liebevoll und wertschätzend damit umzugehen. Das erleichtert so sehr das Leben und den Umgang mit Menschen, Situationen, Gegebenheiten. Ich lebe meine Berufung aus vollem Herzen.

2. Wer sind deine Klienten genau?

Unter anderem Menschen, die hochsensibel (&) hochbegabt sind, also Tieffühlende Schnelldenker©, wie ich sie nenne. Sie sind sich dieser Persönlichkeitsmerkmale bewusst oder ahnen, dass es auf sie zutrifft. Manche haben ihre Hochsensibilität gerade entdeckt und ihr Leben befindet sich komplett im Umbruch. So begleite und motiviere ich sie dabei, ihr Leben neu zu gestalten und sich ihrer selbst immer bewusster zu werden.

3. Wie unterscheidest du dich von anderen Coaches?

Ein ganz wesentlicher Unterschied ist mein vollkommen inneres Aufgeräumtsein. Das ist durchaus nicht bei jedem Coach gegeben. So kann es schon einmal geschehen, dass ein Coach ein noch unaufgearbeitetes Thema in ein Coaching trägt und es sich in der Zusammenarbeit mit einem Klienten löst. Das wird dir bei mir nicht geschehen: es geht direkt um deine Thematik. Das ist ein sehr hoher Mehrwert in meinen Coachings.

4. Was genau ist OpenMind Coaching?

Für mich bedeutet OpenMind Coaching, Menschen dabei zu begleiten, ihren Geist und ihr Bewusstsein zu öffnen, ihre Gedanken und Gefühle bewusst zu steuern. Deshalb nenne ich mich gelegentlich auch BewusstSein-Coach als deutsche Umschreibung. Sich seiner selbst immer mehr bewusst werden und verstehen, warum wir tun, was wir tun, oder denken, was wir denken, ist meist ein langer Entwicklungsweg. Daher biete ich mehrmonatige Coaching-Programme an. Das gewährleistet ein wirklich gutes Coaching-Ergebnis. Entwicklung braucht einfach Zeit. Wenn du dabei jemanden an deiner Seite hast, der mit seiner Außensicht auf die Dinge dir wertvolle Hinweise gibt zu deiner eigenen Bewusstwerdung, ist das eine sehr wertvolle Wegbegleitung in ein immer bewusster gestaltetes Leben. Darum geht es.

5. Welche Erfolge kann ich erwarten?

In meinem intensivsten Coaching, der "Lebensveränderung" über 9 Monate, geschieht eine echte Transformation in ein neues selbstbestimmtes Leben. Vorausgesetzt, du bist soweit, dich voll einzubringen. Der Erfolg eines Coachings ist immer auch abhängig von deiner Mitarbeit und Eigenmotivation. Bist du hochmotiviert und arbeitest aktiv mit, wirst du einen sehr guten Erfolg erzielen. Mit einem Coaching investierst du viel Zeit, Energie und Geld in dich selbst. Das sollte dir bewusst sein. Wichtig ist, am Ball zu bleiben, aber dafür bin ich ja auch da, um dich bei einer kleinen "Flaute" neu zu motivieren.

6. Wann ist ein Coaching nicht möglich?

Bei Therapie-Bedarf oder Einnahme von Psychopharmaka oder anderen bewusstseinsverändernden Dingen ist ein Coaching nicht möglich. Ein Coaching erfordert aktive Mitarbeit des Klienten und ein hohes Maß an Eigenmotivation. Ein Coaching ersetzt keine Therapie. Die Psychotherapie arbeitet im Allgemeinen mit der Vergangenheit und den Ursachen. Coaching ist zukunftsorientiert. Es geht in der Regel um eine bestimmte Zielerreichung. Die aktuelle Situation wird beleuchtet mit gleichzeitigem Blick auf den Lebensverlauf, um zu verstehen, warum du in der heutigen Situation bist, und um eine Lösung zu entwickeln.

 

7. Wie arbeiten wir zusammen und was bringt das Coaching mit sich?

Jede Coaching-Sitzung wird von dir und mir intensiv vorbereitet. Damit gehen wir ins Gespräch. Du legst fest, was du in der jeweiligen Coaching-Sitzung erreichen willst. Mit Ausnahme des ersten Coachings: das dient einer Art Bestandsaufnahme, damit ich einen guten Einblick bekomme in deine Lebensthemen und was bei dir ansteht an Entwicklung. Im Coaching wende ich verschiedene Tools oder Werkzeuge an, um Unbewusstes bewusst zu machen und ein Thema kreativ aus der Reserve zu locken. So kann es angeschaut und bearbeitet werden. Dadurch kommt ein Verarbeitungsprozess in Gang und du "ent-wickelst" dich aus vergangenen Verstrickungen. Damit wird dein Weg frei, für die Zukunft die Dinge gezielt anders anzugehen und das Leben schrittweise zu verändern in ein neues erfüllendes glückliches Leben.

8. Wie lange geht das Coaching?

Ich biete 9-Monats, 5-Monats- und 1-Monats-Coachings an, abhängig von deinem Ziel. Jedes für sich hat eine spezifische Thematik. Das ist sehr genau hier auf meiner Angebots-Seite beschrieben. Für Klienten, die ein Coaching bei mir durchlaufen haben, biete ich nach 6 oder 12 Monaten einen VIP Coaching-Tag an (4 oder 8 Stunden). Hier überprüfen wir, was alles umgesetzt wurde in der vergangenen Zeit seit dem letzten Coaching, und wo man feinjustieren kann. Das ist sehr intensiv und setzt noch einmal eine weitere Entwicklung in Gang.

9. Ok, ich weiß jetzt, welches Coaching ich will. Wie fangen wir an?

Wir starten mit einem kostenlosen Erstgespräch für rund 30 Minuten. Dies kann telefonisch oder persönlich sein, wenn du in der Nähe von Frankfurt oder Dreieich wohnst. Zur Vorbereitung auf dieses Gespräch beantworte mir bitte ein paar Fragen, die du hier im Anmeldeformular findest. NACH dem Gespräch, wenn wir wissen, ob Sympathie und Vertrauen zwischen uns entsteht, entscheiden wir, ob wir zusammen arbeiten. Dann vereinbaren wir einen Termin für die 1. Coaching-Sitzung etwa 3 Wochen später, denn es gibt einiges vorzubereiten. Das wird gelegentlich unterschätzt. Ich erkläre dir genau, welche Unterlagen vorzubereiten sind für das erste Coaching, mit denen ich mich intensiv vorbereite. Und dann geht's los bzw. weiter, denn wir sind dann bereits mittendrin.

10. Wie läuft der Coaching-Prozess ab?

Jede Coaching-Sitzung wird vor- und nachbereitet, von dir und von mir. Gut vorbereitet gehen wir ins Gespräch. Ich bringe entsprechende Coaching-Tools mit entsprechend deinen Zielen, mit denen wir arbeiten. Danach gibt es eine Zusammenfassung der Ergebnisse zu jeder Coaching-Sitzung. Ich stelle dir eine oder mehrere Transferaufgaben, die wir in der nächsten Coaching-Sitzung besprechen. Je nach gewähltem Paket erhältst du zwischen den persönlichen Treffen eMail-Coachings zur weiteren Vertiefung. So wird der Entwicklungsprozess beständig fortgeführt.

11. Jetzt bin ich soweit, um loszulegen. Aber wenn ich noch Fragen habe, kann ich dich anrufen?

Selbstverständlich. Die Telefon-Nummer findest du unten in der Fußzeile oder auf der Kontakt-Seite. Du kannst mir auch gerne ein eMail schreiben an engel@openmind.coach .


Kennenlernen